Du hast Fragen? Schreib uns unter kreativ@mass-schneider-rhein-main.de

Regeln für den Kreativwettbewerb

-Es gibt jedes Jahr ein Thema, zu dem ihr euch ein Outfit einfallen lassen sollt. Das reicht ihr zuerst in einer Zeichnung ein.

-Ihr bekommt von uns einen Stoff vorgegeben, der verwendet werden muss. So haben alle die gleiche Grundvoraussetzung.

-Ihr dürft bis zu 30% sichtbares Fremdmaterial verwenden, d.h. Futter, Innenleben, usw. zählen nicht dazu. Zuviel offensichtliches Fremdmaterial gibt Punktabzug, das Originalmaterial nachkaufen ist unsportlich und nicht erlaubt.

-Holt euch ruhig Inspirationen, wenn es nicht sofort mit einer Idee bei euch zündet, aber nur inspirieren nicht kopieren!

-Ihr dürft auch in Gruppen von 2 oder 3 Personen (nicht mehr) teilnehmen, also zu mehreren an dem Outfit arbeiten. Aber denkt daran: Ihr müsst dann auch die Preise teilen!

-Ihr könnt selbst euer Kostüm präsentieren, oder euch ein Model nehmen (Freunde/Familie usw.). Die Person darf aber nicht unter 16 Jahren sein (Jugendschutz während der Gala).

-Teilnahmeberechtigt sind Auszubildende im Maßschneider-Handwerk (dual oder vollschulisch) aus dem Rhein-Main-Gebiet.

-Das Outfit wird dann vor unserer Fachjury vorgeführt und von ihr bewertet. Wer an diesemTermin nicht anwesend sein kann, kann leider keine Platzierung belegen.

-Platzierungen unterhalb der Prämierung bleiben geheim.

-Veröffentlichtes Video- und Bildmaterial darf gerne überall geteilt werden, aber immer mit entsprechenden Verweisen und Credits. Schneiden, Verändern und Weiterveräußern ist verboten.

-Wir hoffen auf eure Fairness untereinander! Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr etwas dürft, fragt uns gerne oder fragt euch selbst, ob ihr das ok fändet, wenn es andere tun.

Bitte beachtet, dass eure Anwesenheit (bzw. die eures Modells) an Jurytag und Gala zwingend erforderlich ist, andernfalls ist keine Platzierung möglich.

Wir verwenden weder Tracking- noch Marketingcookies.