Aus- und Weiterbildung

Die Ausbildung zum/zur Maßschneider/in umfasst gewöhnlich drei Jahre Lehrzeit, die anteilig in einem Betrieb und in der Berufsschule absolviert werden. Zu Beginn wird der Schwerpunkt der Ausbildung (Damen oder Herren) festgelegt.

Nach 1,5 Jahren legen die Auszubildenden die Zwischenprüfung ab und am Ende der Lehrzeit die Gesellenprüfung, mit der der Abschluss erreicht wird.

In einer weiterführenden Ausbildung, die je nach Schule 1-2 Jahre dauert, kann der Meistertitel erlangt werden.

  • Ausbildungsordnung des Wirtschaftsministerium vom 16. April 2004 (LinkExterner Link)
  • Meisterprüfungsordnung (PDF-Datei)

Hier geht es zu unseren Ausbildungsbetrieben.